Datenschutz und Nutzungserlebnis auf walexo.de

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.

Einwilligungseinstellungen

Hier können Sie eine eigenständige Konfiguration der zugelassenen Cookies vornehmen.

Technische und funktionale Cookies, für das beste Nutzererlebnis
?
Marketing-Cookies, um die Erfolgsmessung und Personalisierung bei Kampagnen gewährleisten zu können
?
Tab2

Wie groß soll mein neues Gartentrampolin sein?

Gepostet von : adm / Am : 04. Jan 2022 / In : Alle

Durchmesser

Trampoline für den Garten gibt es von 180 cm Durchmesser bis zu 430 cm Durchmesser. In erster Linie bestimmt natürlich der Stellplatz für das neue Gerät die Größe. Diese Fläche sollte nicht asphaltiert sein und nicht in unmittelbarer Nähe zu Bäumen, Sträuchern, Zäunen oder anderen Spielgeräten bzw. Gartenhäusern stehen. Wenn die Entscheidung für eine Größe gefallen ist, dann können andere Faktoren in Betracht gezogen werden. Prinzipiell gilt: je höher und größer, desto besser sind die Voraussetzungen für die Sprünge.

Belastbarkeit und Eigengewicht

Eine weitere wichtige Überlegung ist die Frage nach der Belastbarkeit. Einige günstige Modelle halten vergleichsweise wenig Gewicht aus. Springt dann eine deutlich schwerere Person, kann es zu vorzeitiger Materialermüdung bzw. Beschädigungen kommen. Auch das Eigengewicht des Geräts und die Maße im demontierten Zustand können ausschlaggebend sein.

Maße im demontierten Zustand

Je kompakter sich das Gartentrampolin für die Einlagerung in den Wintermonaten zusammenlegen lässt, desto besser. Logischerweise braucht ein größeres Trampolin mehr Federn und ein größeres Sicherheitsnetz. Folglich ist die Beschaffung von Ersatzteilen gegebenenfalls teurer.

Sicherheitssiegel und Vergleiche

Aufschluss über die Sicherheit geben das TÜV- oder das GS-Siegel. Beide Siegel werden von unabhängigen Prüfstellen vergeben, die wiederum von der Zentralstelle der Länder für Sicherheitstechnik (ZLS) überwacht werden. Verschiedene Auflistungen finden sich im Internet, die Stiftung Warentest bietet eine Übersicht in PDF-Form gegen die Zahlung einer Gebühr online an.

Checkliste für den Einkauf

  • Durchmesser Sprungfläche
  • Eigengewicht
  • Belastbarkeit
  • Maße in Verpackung
  • Sicherheitsnetz inklusive
  • Randabdeckung inklusive
  • Abdeckplane für Regen inklusive
  • GS und /oder TÜV-Siegel

Fazit

Oberste Priorität hat die Sicherheit, daher sollte das neue Gartentrampolin in erster Linie stabil sein. Da sowieso nur eine Person springen sollte, ist der Durchmesser der Sprungfläche im Prinzip nicht wichtig und hängt in erster Linie von der Größe der zukünftigen Stellfläche ab.

Quelle
Menk, Gerrit:  https://www.netzvergleiche.de/gartentrampolin/channel=google&device=c&network=g&campaign=954410054&adgroup=47120247013&target=kwd-296296850040&ad=331867255601&position=&ad-extension=&location=9044824&gclid=EAIaIQobChMIh_G-kJnm9AIVCrh3Ch3QdARjEAAYASAAEgJ5DPD_BwE vom 15.12.2021

Bild
freepik.com - diloka07